Baumanagement

Baumanagement als Vermittler

Der Architekt ist für die Gestaltung eines Gebäudes verantwortlich. Für die technische Umsetzung aber braucht es die Fachplaner und für das Organisatorische das Baumanagement. Ein gutes Baumanagement fungiert als Vermittler zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer. Die Fachleute für das Thema Baumanagement, beispielsweise aus Horgen, Wadenswil, Thalwil, Pfäffikon, SZ oder Meilen bringen in allen Planungsstufen ihr technisches Know-how ein. Damit wird die Wirtschaftlichkeit und Qualität des Bauvorhabens von Anfang an gewährleistet. Das Baumanagement steuert alle Aktivitäten während der Realisierung eines Bauprojektes. Genau wie beim GU Baumanagement oder beim Totalunternehmer ist man als Bauherr mit dem Baumanagement in den besten Händen.

Baumanagement deckt alle Risiken auf

Durch die umfassende Erfahrung vom Baumanagement aus Meilen, SZ, Pfäffikon, Thalwil, Wadenswil und Horgen ist es möglich, kostengruppenübergreifend in der klassischen Kernkompetenz vom Baumanagement dem Auftraggeber ein breites Know-how zu bieten. Das Baumanagement übernimmt die Planprüfung und auch Kostenermittlung. So werden bereits während der Ausschreibung und Erstellung des Leistungsverzeichnisses kostenintensive Schnittstellenleistungen, aber auch Risiken sichtbar. Für den Auftraggeber eine perfekte Ausgangssituation. Gerade beim Bauen, egal ob bei privaten oder gewerblichen Gebäuden ist auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu achten. Dafür gibt es Dienstleistungen wie Baumanagement, aber auch GU Baumanagement oder Totalunternehmer. Sie alle stellen nicht nur die Bauberatung zur Verfügung, sondern auch sehr viele Baudienstleistungen.

Kontrolle der Baustellendynamik durch das Baumanagement

Exakte Baupläne allein genügen nicht, um die Eigendynamik einer Baustelle zu kontrollieren. Neben den fachlichen Kenntnissen, welche das Baumanagement aus Pfäffikon, Meilen, SZ, Horgen, Wadenswil oder Thalwil in jahrelanger Praxis bei der Objektüberwachung erworben hat, bringt das Baumanagement auch seine organisatorischen, sozialen und kommunikativen Fähigkeiten ein. Im Idealfall ist das Baumanagement von Anfang an dabei und berät den Bauherrn. Da das Baumanagement auch die Koordinierungsaufgaben mit den beteiligten Firmen übernimmt, sind für den Auftraggeber Absprachen nur noch mit einem Dienstleister nötig. Das Baumanagement aus Wadenswil, Horgen, Thalwil, SZ, Meilen oder Pfäffikon klärt alle relevanten Punkte intern. Die Objektüberwacher vom Baumanagement kommen aus einem Haus, sprechen eine Sprache und verfolgen die gleichen Ziele. Die Informationsverluste an den Schnittstellen werden so deutlich geringer. Und dies ist für jeden Bauherrn ein sehr grosser Vorteil, der nicht nur die Nerven schont, sondern im Notfall auch den Geldbeutel.

Erfolgreiches Baumanagement beruht auf mehreren Säulen

Fundiertes Fachwissen, interdisziplinäres Denken und Handeln, Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit, hohe Qualitätsanforderungen und gutes Gesprächs-, und Verhandlungsklima sowie Vertrauen zwischen den Vertragspartnern sind die wichtigsten Säulen für ein erfolgreiches Baumanagement. Nur so kann die Vollendung auch von grossen und komplexen Bauprojekten innerhalb der vereinbarten Qualitätsziele und Terminen zur Zufriedenheit des Kunden sichergestellt werden. Gutes Baumanagement kann nur von erfahrenen Ingenieuren, die Spitzenleistungen in bautechnischer und betriebswirtschaftlicher Hinsicht erbringen garantiert werden. Die Komplexität, die in Folge des technischen Fortschrittes auch bei Bautätigkeiten Einzug gehalten hat, macht es Bauherren vielfach unmöglich, diese Aufgaben in ihrer Gesamtheit wahrzunehmen. Und genau diese Spezialisten findet man in Pfäffikon, Meilen, Horgen, Wadenswil, SZ oder Thalwil. Ausserdem sind hier auch die Experten für GU Baumanagement, Totalunternehmer und sämtliche Baudienstleistungen inklusive einer perfekten Bauberatung zu finden.